Schlagwort: <span>Gamsstein</span>

Allgemein

Allgemein

Auch wenn es vielleicht schon langweilig wird: super Wetter heute! Wenn das so weiter geht, stellen wir heuer einen neuen Winter-Rekord für Touren und Gipfel auf.

Allgemein

Allgemein

Bei uns in Steyr nebelt es dicht. Wir wissen zwar, dass wir jetzt unbedingt hinauf in die Sonne müssen, aber können uns nicht entscheiden, wohin (sehr, sehr schwerig …). Deshalb packen wir alles ins Auto und fahren einfach so lange, bis wir aus dem Nebel heraus kommen. Dort wird sich dann schon etwas zum Wandern finden.

Allgemein

Allgemein

Unten in Brunnbach ist der ganze Schnee schon weg, nur in der Früh liegt der Reif ganz kalt herum.

Aber schon von hier unten sieht man oben die weißen Bergspitzen. Und “oben”, das ist genau das, wo wir hinwollen.

Allgemein

Mit diesen Wettervorhersagen ist es nicht einfach: für heute bekommt man 10 Prognosen, wenn man bei 5 Wetterdiensten nachschaut.

Also haben wir uns – zur Sicherheit – eine kurze Tour vorgenommen, nicht dass wir von 5 Meter Neuschnee überrascht werden 🙂

Allgemein

Von Brunnbach (522m) zum Gamsstein (1275m). Diesen Weg kennen wir ja wirklich, was soll es da schon für Überraschungen gegen?

Zu Beginn den Brunnbach entlang und alle paar Meter rauscht von links und rechts ein Bach von den Bergen herunter. Viel Wasser ist da unterwegs, viuel mehr als sonst, aber das war nicht die Überraschung.

Dann auf die Geschwendalm, zur Gamssteinalm und rauf auf den Gamssteingipfel . Dort sind wir auch angekommen, aber zurück gings es dann nicht so leicht. DAS war die Überraschung.

Allgemein

Unten hätte man fast glauben können, dass Winter ist: aber es war nur der Reif auf den Bäumen. 

Vom Brunnbach Parkplatz hinauf zur Gschwendtalm war nichts mit Schnee, erst auf der Alm hab ich ein paar Schneefelder zum Abkühlen gefunden.

Und die Gamssteinalm  auf dem Weg hinauf zum Gamsstein-Gipfel war dann beinahe schon eine Schipiste!

Allgemein