Erkundungen am Weissenbach

Aprilwetter im April? Wer hätte das gedacht!

Heute ist unsere alljährliche Erkundungstour rund um den Weissenbach angesagt – Nachschauen, was noch alles steht.

Ein paar Regentropfen, viel mehr Schneeflocken, viele Wolken, ein paar Sonnenstrahlen, kein Wind. Genau das richtige Wetter für uns (und auch eines, bei dem wir den ganzen Weg für uns alleine haben –  Menschen gehen da nicht hinaus).

Die Brücken sind alle noch da, aber ein paar Bäume sind über den Winter umgefallen und blockieren den Weg. Aber wir kommen überall vorbei, drüber, durch.

Ein großer Baum ist genau auf unseren Lieblings-Badeplatz gefallen; der verbliebene Platz sollte aber noch für uns reichen. Heute hat der Baum sogar einen kleinen See im Bach aufgestaut, wenn so bleibt, dann haben wir sogar unseren eigenen Badeteich!

Heute wandern wir bis zum UNSERECK. Zwar nicht hoch, aber eben unsers 🙂 … und weil die Bäume und Sträucher alle noch blattlos sind, gibt es rundherum viele Ausblicke.

Statistik: 4½ Stunden, 14,8 km, 457 hm

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.