Winter rund um den Bodinggraben

Rund um den Bodinggraben wintert es noch sehr! Logisch, dass deshalb unser Versuch, auf die Weingartalm zu gehen, im Tiefschnee endet.

Schon auf der Querung zum Steyrsteg liegen über dem Weg Schneewechten und Lawinenreste. Das lässt sich noch schaffen. Je näher wir aber dem Steyrsteg kommen, desto tiefer wird der Schnee und dann sind es mindestens 50 cm, meistens mehr.

(Der Wegweiser, neben dem die Ronja steht, ist nicht geschrumpft, so viel Schnee liegt dort wirklich. )

Das wird heute nix mit der Weingartalm, deshalb eine kurze Pause am Biwakplatz und wieder zurück zum Bodinggraben. Zum Ausgleich spazieren wir dann noch zur Blumauer Alm. Auf dem Weg dorthin liegt zwar auch noch viel Schnee, aber das bisserl schaffen wir mit links 🙂

Statistik: 5½ Stunden, 17,1 km, 575 hm

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.