Darum heisst der Sonnberg: Sonnberg

Weil dort nämlich ganz viel Sonne scheint und weil man von dort ganz weit rundherum schauen kann. Ein richtiger Wintertag … wäre heute, wenn ein bisserl mehr Schnee da wäre. Aber es schaut zumindest oft schon sehr nach Winter aus.

Richtig kalt ist es in Brunnbach, aber wir kommen – logisch – bergauf der Sonne immer näher und oben wird aus den Minusgraden beinahe ein Plus; aber nicht sehr viel. Für uns perfekt – mit der klaren Luft und dem blauen Himmel lässt es sich einfach sehr hundegerecht wandern. Aber es ist auch ein Wetter für den Ernst und s’Herrl, die haben genauso viel Spaß wie der Mato und wir.

Statistik: 5½ Stunden, 16,2km, 616hm

 

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.