Neujahrswanderung 2020 zur Schaumberg Alm

Das neue Jahr startet wettermäßig wiendas alte aufhörte: kalt, strahlender Sonnenschein, blauer Himmel – Winter eben (wobei ich ja eh glaube, dass es dem Wetter wurscht ist, welches Jahr die Menschen gerade haben).

Bei -5° und im Schatten ist der der Steig direkt durch den Wald hinauf gefroren und an einigen Stellen richtig spiegelglatt. Auf der Straße zur Alm ist es dann Schnee und rund um die Alm sogar so viel davon, dass die Schneeschuhe zu Einsatz kommen.

Ein guter Start ins neue Jahr ist das!

Statistik: 4 Stunden, 9,7km, 575hm

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.